Ernährungsberaterin TCM (Traditionelle Chinesische Medizin)

 

Dipl. Kräuterpädagogin, traditionelle abendländische Medizin, Astromedizin, schulmedizinische Ausbildung zur Intensivkrankenschwester, Bachblüten- und Schüsslersalzeberaterin

Themen die mir sehr am Herzen liegen sind mitunter Ernährungs- und Lebensberatung bei:

  • Kinderwunsch

  • bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten

  • Abnehmen ganz ohne Diäten nach Stoffwechseltypen

  • Stärken des Immunsystems auf natürlichen Wege

  • Und vieles mehr

Mein Name ist Sabine Weissenberger und ich bin seit vielen Jahren als Intensivkrankenschwester tätig. Durch meine schulmedizinische Ausbildung und der Liebe zur Natur, eröffneten sich für mich bald neue Wege alternative Heilverfahren zu probieren und zu erlernen.

𝐓𝐂𝐌 – 𝐰𝐚𝐫𝐮𝐦?

𝐙𝐢𝐞𝐥𝐞 𝐝𝐞𝐫 𝟓 𝐄𝐥𝐞𝐦𝐞𝐧𝐭𝐞 𝐄𝐫𝐧ä𝐡𝐫𝐮𝐧𝐠

  • Ohne das Wissen um die richtige Ernährung ist es kaum möglich sich einer guten Gesundheit zu erfreuen. Bevor man in China Krankheiten behandelt, wird zuerst eine Ernährungstherapie durchgeführt. Erst wenn dies nicht hilft, versucht man es mit Heilkräutern.

  • Das harmonische Zusammenspiel von Yin und Yang sind die Grundvoraussetzung für Wohlbefinden jeglicher Art.

  • Die individuelle und einmalige Ausprägung der Wurzeln, machen die körperlichen, geistigen und emotionalen Qualitäten eines Menschen aus. Gerät eine Seite ins Ungleichgewicht, durch einen schlechten Ernährungs- bzw. Lebensstil kommt es unweigerlich zur Schwächung beider Seiten.

  • Yang gilt als die aktivierende, dynamische, tatenkräftige Lebenskraft, Yin ist der regenerierende, beruhigende, ausgleichende Gegenpol dazu. Beiden Wurzeln sind unterschiedliche Organe zugeordnet. Schwächt man sein Yin durch eine zu Yang´ige Lebensweise (Stress, Schlafmangel, Fast Food, zu viel Kaffee, Alkohol, einseitige Ernährung) führt dies zu einer Dysbalance in beiden Wurzeln, was sich anfänglich als Energiemangel bemerkbar macht. Bleibt dieses Ungleichgewicht jedoch länger bestehen, führt dies zu ersten körperlichen Symptomatiken und Krankheit kann entstehen.

  • Ziel der TCM ist es, durch gezielte, typgerechte, vollwertige und schmackhafte Ernährung, einerseits seinem Yang genügend Energie zur Verfügung zu stellen und andererseits durch bewusste Lebensführung seinem Körper genug Chancen zum Regenerieren zu geben, um so sein Yin wieder auffüllen zu können.

  • Es heißt nicht umsonst, du bist was du isst oder noch besser gesagt, du bist was du verdaust. Jeder einzelne Bissen den wir zu uns nehmen, wird irgendwann Teil unseres Körpers und landet in unseren Zellen. Durch unsere Ernährung und die Luft die wir atmen, schöpft unser Körper tagtäglich seine Energie, aus der wir wiederum Kraft, Motivation und Lebensfreude ziehen. Essen wir mit Genuss und Freude, leitet der Magen den reinsten Anteil der Essenz aus der Nahrung direkt zum Herzen und erweckt unsere Lebensfreude.

Zu meinen absolvierten Ausbildungen zählen der Dipl. Kräuterpädagoge, Bachblüten sowie Schüsslersalzeberater, Energetiker, Ausbildung in traditioneller abendländischer Medizin und Astromedizin sowie die Ernährungsberatung nach traditionell chinesischer Medizin – TCM.

Man sollte die Dinge so einfach machen wie möglich, aber nicht einfacher als sie sind.

Albert Einstein

Hypnose

Es ist interessant zu erleben, wie im Alltag sich Kleinigkeiten anwenden lassen, die große Dinge ins Rollen bringen können

Stimmgabelsitzung

„Licht und Ton sind die Sprache der Schöpfung!“ Weisheit der Aborigines

Traditionell chinesische Medizin (TCM)

Auge und Gesicht sind wie ein offenes Buch zu lesen

Körperschall – Liege – Swave

Vom Dauerstress zur inneren Ordnung in wenigen Minuten: Ausgepowert auf die SWAVE – endlich abschalten können– mit voller Leistung wieder aufstehen!

WIR FREUEN UNS AUF SIE

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. – Mahatma Gandhi